Katholischer Jugendmedienpreis 2018

Fake! Ist Wahrheit noch Pflicht?

Zeigt ein Foto auf Instagram das echte Leben oder ist alles nur Fake? Stimmen die Nachrichten im Internet? Sind die Models in der Werbung nur mit Photoshop so unglaublich schön?

Zeigt uns, was Fake und was Fakt ist! Seid kreativ und reicht Euren Film oder Eure Fotos beim Katholischen Jugendmedienpreis ein!


• Das Bischöfliche Jugendamt vergibt den Katholischen Jugendmedienpreis 2018
in den Kategorien Foto und Film.
• Teilnehmen können Einzelpersonen oder Gruppen unabhängig von Konfession und Wohnort bis zum vollendeten 25. Lebensjahr.
• Alle nominierten Fotos und Filme werden öffentlich gezeigt, die Gewinner bestimmt eine Fachjury.

Filmwettbewerb

• Mit einem Kurz- oder Dokumentarfilm, einem Clip oder einer Animation bewirbst Du Dich oder gemeinsam mit Deinen Freunden um den Katholischen Jugendmedienpreis 2018.
• Alle nominierten Filme werden während der Filmschau Baden-Württemberg am 9. Dezember gezeigt.
• Eine Fachjury bestimmt die GewinnerInnen in drei Alterskategorien, zusätzlich wird ein Publikumspreis
verliehen.

Fotowettbewerb

• Schickt uns ein tolles Foto oder eine Fotostrecke von maximal sieben Fotos und
bewerbt Euch damit um den Katholischen Jugendmedienpreis 2018.
• Alle nominierten Fotos werden in der Stadtbibliothek Stuttgart ausgestellt.
• Eine Fachjury bestimmt die GewinnerInnen in drei Alterskategorien.

 

Weitere Infos unter http://jugend-medienpreis.de/